Dach und Fassade

Warum Kupfer für Ihr Dach?

Ein Grund für den Einsatz von Kupfereindeckungen auf dem Dach ist die besondere Eigenschaft des Metalls, sich unter dem Einfluss von Feuchtigkeit und Sauerstoff zu verändern. Im Laufe der Jahre entwickelt sich aus dem anfangs rot-goldenen Ton eine Patina, die irgendwann den typischen Grünton erreicht: das Haus bekommt so seine eigene Geschichte. Diese Farbveränderung sieht nicht nur gut aus, sie bildet auch eine Schutzschicht, die die Metallflächen sicher gegen Korrosion schützt. Das macht Kupferdächer, aber auch Traufrinnen und Fallrohre zu einer langlebigen und nachhaltigen Lösung, die den Wert einer Immobilie steigern kann. Noch heute kann man an vielen historischen Gebäuden gut erhaltene und funktionsfähige grüne Kupferdächer entdecken.

Und davon können auch Sie profitieren! Kupferdächer, -dachrinnen und Fallrohre sind außerdem wartungsfrei und benötigen keinen Anstrich. Gleichzeitig harmonieren sie optisch perfekt mit anderen Baustoffen.

 

roofdrainage_gercorrect

Warum Kupfer für die Fassade Ihres Hauses?

Das Wichtigste beim Bauen und Renovieren Ihres Hauses: Das Material muss stimmen!

Kupfer und Kupferlegierungen sind nicht nur hochwertig und langlebig, sondern auch  modern und ästhetisch. Ob Holz, Stein, Ziegel oder Glas - optisch harmoniert Kupfer ausgezeichnet mit allen natürlichen Baumaterialien und entspricht gleichzeitig den modernsten architektonischen Anforderungen. Und Kupfer macht nicht nur auf dem Dach, sondern auch an der Fassade eine gute Figur. Kupferverkleidungen gibt es in vielen Variationen. Sie können als plane Tafeln oder Bänder von der Rolle verarbeitet werden. Unbehandelt, entwickelt die Kupferfläche ihre Patina im Laufe der Zeit und bietet über viele Jahre hinweg immer wieder einen veränderten Farbton. Messing, eine Legierung aus Kupfer und Zink, hat eine goldgelbe Farbe, die bis ins Dunkelbraun oxidiert. Bronze ist eine Legierung aus Kupfer und Zinn. Es hat eine warme rotbraune Farbe, die sich mit der Zeit ebenfalls dunkelbraun verfärbt. Es gibt aber auch vorbehandelte Materialien, die von Anfang an die dunkelbraune bzw. grüne Patina besitzen oder auch in einem hellen Gold erstrahlen sowie strukturierte Oberflächen für jeden Geschmack. Denn dank besonderer Herstellungsverfahren bietet das begehrte Material eine breite Palette an Farben und Texturen:

So gibt Kupfer Gebäuden über die Jahre einen lebendigen Look.

Fassade