Trinkwasser

Warum Kupfer für Trinkwasser?

Sauberes Wasser ist in Deutschland selbstverständlich, es wird vom Versorger jedoch niemals absolut "steril" geliefert. Damit es bis zu Ihrem Wasserhahn sauber und hygienisch einwandfrei bleibt, helfen Ihnen Rohrleitungen aus Kupfer. Denn die sorgen in Ihrem Haus dafür, dass sich die im Wasser natürlicherweise vorhandenen Mikroorganismen in den Rohrleitungen nicht übermäßig vermehren können. Und das macht Ihr Haus noch ein Stück sicherer und wohnlicher.

 

Kann ein Kupferrohr rosten?

Nein. Eisen rostet, Kupfer nicht. Als "Halbedelmetall" reagiert Kupfer ähnlich wie z. B. Silber auf Umwelteinflüsse mit der Bildung einer Schutzschicht, auch Patina genannt. Diese Patina entsteht durch die Oxidation des Kupfers mit dem umgebenden Sauerstoff. In Kupferrohrleitungen von Trinkwasserinstallationen bildet sich die Oxid-Schutzschicht durch Reaktion mit dem im Wasser enthaltenen Sauerstoff und schützt das Rohr so vor weiteren Angriffen.