Nachrichten

Geben Sie Ihrem Haus ein neues Gesicht: Mit Anbauten Wohnraum schaffen

Sie wünschen sich mehr von Ihrem Haus? Mehr Raum zur freien Entfaltung? Mehr fürs Auge, für den Wert? Erweitern Sie das Potential Ihres Eigenheims mit einem professionellen Hausanbau. Ob heller Wintergarten, repräsentativerer Eingangsbereich oder geräumigeres Home Office - den Möglichkeiten sind kaum Grenzen gesetzt. Auch eine Hausverlängerung, zum Beispiel für ein neues Wohnzimmer, ist problemlos realisierbar. Sie werden staunen, wie eine Hauserweiterung den Wohnkomfort verbessert! Ein Gebäude in seiner historischen Substanz zu würdigen und zudem für die jetzige Zeit zu ertüchtigen, ist eine spannende Aufgabe, die dem Architekten viel abverlangt und gut geplant sein muss.

Internationaler Design-Preis „Copper and the Home“ verliehen

Bereits zum fünften Mal hat das italienische Kupferinstitut nun talentierte junge Designer und Architekten aus der ganzen Welt für Ihre Arbeiten mit Kupferwerkstoffen ausgezeichnet. Präsentiert wurden Projekte, die ein Vielzahl von Anwendungen von Kupfer und Kupferlegierungen in innovativer und kreativer Gestaltung umgesetzt haben: angefangen bei Gegenständen für die Inneneinrichtung bis zu Hilfsmitteln zur Rehabilitation von Patienten mit psycho-motorischen Dysfunktionen.

Machen Sie Ihr Haus zum Traumhaus. Mit Kupfer.

 Mit Kupfer setzen Bauherren auf Sorgenfreiheit, Atmosphäre und Wohlbefinden. Kupfer hat viele positive Eigenschaften – es ist langlebig, energieeffizient, zuverlässig und ein nachhaltiger Baustoff, der einfach zu recyceln ist. Kupfer ist warm, vielfältig und hochwertig. Kupfer ist Farbe, Natur und Qualität. Kupfer schafft einfach ein gutes Gefühl - für Bauherren, Modernisierer oder Sanierer. Eine neue Broschüre des Deutschen Kupferinstituts informiert nun über die zahlreichen Einsatzmöglichkeiten von Kupferwerkstoffen im und am Haus.

Design-Highlights in Kupfer

Kupfer ist voll im Trend, denn klassische edle Materialien haben wieder ihren Weg in die Inneneinrichtung und Designwelt gefunden und sind momentan die Hingucker. Ob als Zierschale oder Blumenübertopf, als Leuchtobjekt, Designmöbel, Treppengeländer, Türklinke oder Lichtschalter: Das Spiel mit Kupfer und seinen Legierungen wie Messing oder Bronze schafft Atmosphäre und passt zu Einrichtungskonzepten, die durch natürliche Werkstoffe besondere Akzente setzen wollen.

Ressourcen schonen leicht gemacht: Kupferrohre sparen Energie und Geld

In Deutschland benötigen die privaten Haushalte rund 30 Prozent des Gesamtenergiebedarfes. Die Heizungsanlage verbraucht davon knapp Dreiviertel. Ungeregelte Heizungspumpen gelten hinter dem Elektroherd laut dem Pumpenhersteller Wilo als die Stromfresser Nummer Zwei innerhalb der heimischen vier Wände. Einigen Fachleuten zufolge sind aber 90 Prozent aller Pumpen, die in Deutschland installiert werden, entweder falsch eingestellt oder zu groß ausgelegt. Und das eingesetzte Rohrmaterial trägt nicht unerheblich dazu bei, unnötige Kosten zu verursachen und Energie zu verschwenden.

Superschlanke Kupferrohre

Im Neubau sind Fußbodenheizungen heute beinahe schon Standard. Denn die Strahlungswärme aus dem Boden sorgt für weniger Luftverwirbelungen im Raum und schafft ein angenehmeres Raumklima. Zudem kann man sich störende Heizkörper ersparen und gewinnt mehr Freiheit bei der Einrichtungsplanung. Wer einen Altbau renoviert, kann ihn aber ebenfalls auf den Komfort einer Flächenheizung umstellen.

Kühlen Kopf bewahren

Im Auto möchte wohl kaum jemand noch auf den angenehmen Komfort einer Klimaanlage verzichten, dank derer man entspannt statt verschwitzt am Fahrziel ankommt. Und auch in Büros und öffentlichen Gebäuden, Hotels, Restaurants und Privathäusern sorgt Klimatechnik immer öfter dafür, dass die Menschen auch an heißen Sommertagen einen kühlen Kopf bewahren können.

Keine Hausautomation ohne Kupfer

Hausautomationssysteme schalten das Licht zeit- oder ereignisgesteuert aus und ein, sie öffnen und schließen Rollläden und Markisen, sie schützen das Haus vor Feuer, Einbrechern und Wasserschäden. Über das Internet machen solche Systeme es sogar möglich, dass man sich auch von unterwegs aus jederzeit ein Bild über die aktuelle Situation in den eigenen vier Wänden verschaffen und in die Haussteuerung sogar aktiv eingreifen kann.

Elektroinstallation vorausschauend anlegen

Immer mehr Haushaltsgeräte, elektronische Ausrüstungen oder Antriebstechniken sind im Haushalt zu finden - von der Kaffeemaschine über TV- und Entertainmentsystemen bis zu Rolladenantrieben und anderen Smarthome-Systemen. Und alle benötigen für ihren Betrieb elektrische Energie. Elektroinstallationen, die schon in die Jahre gekommen sind, können diesen Bedarf oft nicht mehr voll und ganz bedienen. Werden die Leitungen überlastet, weil zu viele unterschiedliche Funktionen angeschlossen sind, kann es zu Schäden und im schlimmsten Fall sogar zu Bränden kommen, Gefährdet sind vor allem Installationen, die noch nicht mit einem FI-Schalter abgesichert sind, der heute zur Pflichtausstattung gehört. Wer ein neues Haus baut oder plant, ein älteres zu modernisieren, der sollte daher auch der Elektroplanung genügend Aufmerksamkeit widmen

Effizient und kostensparend: Renovieren mit Kupfer bietet individuelle Lösungen

Kupfer hat in der Hausinstallation einen besonderen Stellenwert, besonders auch für den Bereich der Sanierung und Renovierung: für alle Anwendungen von der Solarthermie über Trinkwasser- und Gasversorgung bis zur Fußbodenheizung einsetzbar, erlauben die vielfältigen Verbindungstechniken in Kupfer pfiffige Lösungen gerade dann, wenn z.B. bei Renovierungsmaßnahmen die notwendigen Arbeiten auf ein Minimum reduziert werden sollen und eine saubere und schnelle Fertigstellung gewünscht wird.

Pages